Montag, 12. Januar 2015

Kürzlich aktualisiert10 IMG_8275
Jahresfavoriten 2014


Gesicht:

Dieses Jahr habe ich das erste Mal Make-up gekauft und regelmäßig getragen. Die Mac Face&Body Foundation (in der Nuance C3) hat sich als mein Favorit erwiesen. Sie hat leichte bis mittlere Deckkraft, kann aber geschichtet werden. Ich finde, wenn man sie aufträgt, sieht man überhaupt nicht, das man Make-up drauf hat.

Das Les Beiges Healthy Glow Sheer Power von Chanel (in der Farbe 20) war die perfekte Ergänzung zu meinem Make-up. Da ich eine Mischhaut habe, kann ich leider nicht auf Puder in der T-Zone verzichten. Mit dem Chanel Puder sah meine Haut sehr gesund und frisch aus. Das liegt vor allem an der leichten Deckkraft. 


Lippen:

Mein meist getragener Lippenstift ist Enchanted One aus der Alluring Aquatic Collection von Mac. Der Lippenstift ist ein Nudeton mit Pfirsich Einschlag. Er ist Matt und ich hab ihn so oft getragen, dass er zur hälfte alle ist. Leider war er limitiert, deshalb muss ich bevor er aufgebraucht ist, ein Dupe dazu finden.

Die meist getragenen Lipglosse waren Just Superb von Mac, das war das erste Lippenprodukt, das ich komplett aufgebraucht habe. Sehr spät, dafür sehr gerne und häufig  getragen habe ich Wild Rose Nr. 119 von Chanel. Die Glitzerpartikel im Ligloss lassen die Lippen viel größer erscheinen.

Den Lipliner Soar von Mac habe ich den ganzen Herbst lang solo getragen und somit wurde zu  meinem liebsten Lipliner im ganzen Jahr.

Concealer:
Nach wie vor bin ich 100%ig vom Estée Lauder Double Wear Concealer (Medium Light 02) überzeugt. Sobald ich ihn ein Mal mit meinem Ringfinger oder Beautyblender eingearbeitet habe, sitzt er bombenfest. Auch die Deckkraft ist sehr gut ohne auszutrocknen. Diesen Concealer werde ich mir dieses Jahr auf jeden Fall nachkaufen.

Augen:
Seitdem ich den Urban Decay Eyeshadow Primer Potion besitze, benutze ich ihn jeden Tag. Selbst wenn ich keinen Lidschatten trage, benutz ich ihn, bevor ich meinen Lidstrich mit meinem liebsten Make Up Forever Aqua Cream Liner ziehe. Die Eyeshadow Base verhindert das weder Lidschatten noch Eyeliner verschmieren.

Die Naked Palette hat sich 2014 als die beste Lidschatten Palette erwiesen. Ich habe damit bereits so viele Looks geschminkt (unter anderem Brautmakeup meiner Schwester). Meine Lieblingsfarben sind Smog und Darkhorse


Der Hype um die Anastasia Beverly Hills Produkte war dieses Jahr riesig. So entschloss auch ich mich dazu, die Dipbrow Pomade in Soft Brown auszuprobieren. Die Farbe ist perfekt für meine Augenbrauen, sie ist weder zu warm noch zu aschig und lässt sich super mit dem Wing Liner von Zoeva auftragen.





Kommentare:

  1. So schöne Produkte :-)
    Habe bereits die Naked 2 und 3 und frage mich, ob ich mir die 1 erste auch noch kaufen sollte.. Und findest du dass der Concealer von Estee Lauder schnell leer wird? Würde mir ihn gerne kaufen, aber er ist ja leider schon ein bißchen teuer :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich bereue es die Naked 2 Palette gekauft zu haben. Nicht weil sie schlecht ist sondern weil ich sie so selten benutze. Ich finde die Naked 1 hat einfavh die beste Farbauswahl. Der Estée Lauder Concealer hat bei mir ein ganzes Jahr lang gehalten und ich finde das ist schon gut für einen Concealer oder ? :D

      Löschen
    2. Ja! Das lohnt sich wirklich, vor allem weil er dann ja qualitativ noch besser ist als die meisten günstigen Concealer, die man ziemlich oft nachkaufen muss.. ich muss sagen, dass ich mit der Naked 2 auch nicht so glücklich bin, die Farben sind zwar alle alleine super schön, aber bekomme damit irgendwie keinen schönen Look hin, sieht nie so 'harmonisch' aus :D

      Löschen
  2. Das mit dem Glas zur Aufbewahrung ist eine super Idee! :) Ich überlege schon eine Weile, wie ich mein Make-up schick aufbewahren kann. Ich glaub, ich probier' das mal.
    Lg

    AntwortenLöschen

Hayley Larue Design